Mutterschaft (U2)

Das Umlageverfahren U2 – die Arbeitgeberversicherung

Mit dem Umlageverfahren zum Aufwendungsausgleichsgesetz (AAG) können Arbeitgeber die finanziellen Belastungen ausgleichen, welche durch Aufwendungen bei Mutterschaft der Beschäftigten entstehen.

Jeder Arbeitgeber ist verpflichtet, die Umlage zur U2 zu entrichten, auch wenn nur männliche Arbeitnehmer beschäftigt werden. Die Anzahl der Arbeitnehmer spielt, im Gegensatz zur U1, keine Rolle. 

Das Umlageverfahren aus Anlass der Mutterschaft (U2) bieten wir Ihnen über unseren Servicepartner zu einem günstigen Umlagesatz von 0,37 v. H. an. Ihre Erstattungsanträge werden von uns an unseren Servicepartner zur Bearbeitung weitergeleitet. Bei Fragen zu Ihrem Erstattungsantrag wenden Sie sich bitte an:

Ansprechpartner:

Frau Hönig
bkk@merck.de
Telefon 06151 72-62922
Telefax 06151 375412

Frau Gallinat
bkk@merck.de
Telefon 06151 72-62922
Telefax 06151 375412

Frau Atherton
bkk@merck.de
Telefon 06151 72-62922
Telefax 06151 375412