News

  • FIGA – Frühzeitige Intervention psychische Gesundheit, ein sequentielles Arbeitsfähigkeitskonzept, erhielt am 10.10.2016 den hessischen Gesundheitspreis 2016 im Bereich „Gesund Bleiben – Mitten im Leben“.
  • Die für unsere Versicherten kostenfreie private Auslandskrankenversicherung über den Kooperationspartner Barmenia ist laut Bundessozialgericht ab dem 1. Januar 2017 im Leistungsangebot einer gesetzlichen Krankenkasse nicht mehr rechtens. Lesen Sie, wie Sie auch 2017 mit dem perfekten Versicherungsschutz ins Ausland reisen.
  • Drei Einheiten Footballtraining standen im September im Rahmen der Jahreskampagne „Ich mach mich stark“ der Merck BKK auf dem Programm. Coaches und Spieler der lokalen Footballmannschaft boten Merck Mitarbeitern abwechslungsreiche Einblicke in ihre Sportart.
  • Bei der Sozialwahl 2017 haben Sie wieder die Möglichkeit mitzubestimmen, wer Ihre Interessen über die Selbstverwaltung gegenüber der Politik und den Krankenkassen vertritt. In unseren Videos erfahren Sie, warum die Sozialwahl so wichtig ist und was die Aufgaben der Selbstverwaltung sind.
  • „Kurz und schmerzlos“: In nur 9 Minuten täglich machen Sie sich stark und halten Ihren Bewegungsapparat in Schuss. Wie das geht, zeigen wir Ihnen im Rahmen unserer Kampagne „Ich mach mich stark“, die wir dieses Jahr starten.
  • Noch immer sind Herz-Kreislauf-Erkrankungen weltweit die häufigste Todesursache. Zum Glück kann jeder selbst mit einem gesünderen Lebensstil einiges dafür tun, dass der Motor auch weiterhin stotterfrei am Laufen bleibt. Die Merck BKK zeigt Ihnen wie.
  • Wir sind angekommen in unseren neuen Räumlichkeiten. Viele viele Kisten wurden ein- und wieder ausgepackt. Denn ab sofort heißt unsere neue Adresse
  • Ab dem 01.01.2014 werden in Arztpraxen nur noch die elektronischen Gesundheitskarten genutzt. Bereits im Jahr 2012 wurden alle BKK-Kunden mit der neuen Karte versorgt.
  • Die Ergebnisse des Projekts "„Kunde im Fokus“" zeigen sich ab sofort in einer neuen Organisations- und Kontaktstruktur bei der Merck BKK, die sich in einigen Bereichen neu aufstellt.
  • Haben Sie auch das Gefühl, Sie und Ihre Gesundheit kommen manchmal etwas kurz? Nehmen Sie sich doch mal ein paar Tage Zeit und gewinnen sie Abstand vom Alltagstrott.
  • Im Rahmen der DMP-Programme werden durch die behandelnden Ärzte auch Daten über den Krankheitsverlauf erhoben, die Ihre Merck BKK in die Lage versetzen, Sie entsprechend Ihrer Erkrankung gezielt zu betreuen.
  • Ab sofort können sich unsere Kunden über Nutzen und Schaden von Individuellen Gesundheitsleistungen (IGeL-Leistungen) informieren unter www.igel-monitor.de, dem Portal des Medizinischen Dienstes des GKV-Spitzenverbandes (MDS).