Die Pflegeversicherung ist für den Fall der Pflegebedürftigkeit eine sehr wertvolle Absicherung.

Ziel ist es, die Versicherten zu beraten, zu unterstützen bei der Organisation und finanziellen Absicherung.

Die Leistungen der Pflegeversicherung sind sehr umfangreich, teilweise auch recht komplex.

Auf dieser Seite haben wir alles Wissenswerte für Sie zusammengefasst.

Einteilung der Pflegegrade

Die meisten Leistungen werden nach Pflegegrad eingeteilt.

Hier sehen Sie die Einteilung der verschiedenen Grade.

 

1 = geringe Beeinträchtigung der Selbständigkeit oder Fähigkeiten

2 = erhebliche Beeinträchtigung der Selbständigkeit oder Fähigkeiten

3 = schwere Beeinträchtigung der Selbständigkeit oder Fähigkeiten

4 = schwerste Beeinträchtigung der Selbständigkeit oder Fähigkeiten

5 = schwerste Beeinträchtigung der Selbständigkeit oder Fähigkeiten mit besonderen Anforderungen an die pflegerische Versorgung

Pflegeleistungen

Häusliche Pflege durch Pflegedienste

Erbringen Pflegekräfte, z. B. von Sozialstationen Grundpflege und hauswirtschaftliche Versorgung, sind je Kalendermonat folgende Leistungen vorgesehen:

Pflegegrad

2 = 689 Euro

3 = 1.298 Euro

4 = 1.612 Euro

5 = 1.995 Euro

Häusliche Pflege durch Privatpersonen

Das Pflegegeld für die Pflege durch private Pflegepersonen z.B. Ehegatten, Kinder, Bekannte beträgt montlich:

Pflegegrad

2 = 316 Euro

3 = 545 Euro

4 = 728 Euro

5 = 901 Euro

Teilstationäre Pflege

Für teilstationäre Pflege in Einrichtungen der Tages- und Nachtpflege können zusätzlich zu den ambulanten Pflegesachleistungen, dem Pflegegeld oder der Kombinationsleistung monatlich folgende Kosten übernommen werden.

Pflegegrad

2 = 689 Euro

3 = 1.298 Euro

4 = 1.612 Euro

5 = 1.995 Euro

Vollstationäre Pflege

Bei einer vollstationären Pflege können für den pflegebedingten Aufwand monatlich folgende Kosten übernommen werden:

Pflegegrad

1 = 125 Euro

2 = 770 Euro

3 = 1.262 Euro

4 = 1.775 Euro

5 = 2.005 Euro

Qualifizierte Pflegeberatung

Sie stehen mitten im Leben – klar, dass Sie nicht ans Szenario Pflegefall denken. Wenn Sie oder Ihre Angehörigen Ihren Alltag aber einmal doch nicht mehr alleine bewältigen können, sind wir für Sie da.

Mit einer perfekten Synthese aus Leistung und Beratung ermöglichen wir eine maximal lange selbstständige Lebensführung.

Profis für alle Pflegefragen

Wie wir das erreichen? Durch erstklassig qualifzierte Pflegeberater. Diese kennen die Fragen und Ängste von Pflegebedürftigen und ihren Familien ganz genau. Sie beraten einfühlsam und umfassend zu Hilfsangeboten sowie Sozialleistungen für Menschen mit Pflege-, Betreuungs- oder Versorgungsbedarf.

Wir beraten Sie unter anderem zu diesen Pflegethemen:

  • Pflegegeld
  • Häusliche Pflege

  • Voll- und teilstationäre Pflege

  • Kurzzeit- und Verhinderungspflege
  • Entlastungsleistungen

Pflegeberatung bei Ihnen zu Hause

Unsere speziell geschulte Pflegeberaterin kommt auf Bedarf auch direkt dorthin, wo die Unterstützung am dringendsten gebraucht
wird: zu Ihnen nach Hause.

Haben Sie Fragen?

Setzen Sie sich mit uns unter 06151 72 8799 in Verbindung. Wir beraten Sie gerne individuell.

Sie möchten Informationen zur Pflege schnell und bequem von zu Hause aus?

Ausführliche Informationen

Sie erhalten online ausführliche Informationen für Pflegebedürftige und ihre Angehörigen zu den sozialrechtlichen Regelungen, die bei Eintritt von Pflegebedürftigkeit von Bedeutung sind.

Jetzt ausführliche Informationen abrufen

Vollmacht

Sie möchten eine Person Ihres Vertrauens mit Ihren persönlichen Angelegenheiten über eine Vollmacht beauftragen?

Jetzt Vorsorgevollmacht abrufen

Online Pflegekurs

Hier erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Themen und Aufgaben in der Pflege, Informationen zu Anträgen, Pflegeleistungen und Strategien zur Bewältigung und Entlastung im Alltag.

Registrieren Sie sich einfach über eine E-Mail-Adresse und vergeben ein eigenes Passwort. Dann haben Sie die Möglichkeit kostenfreie Onlinekurse zu buchen.

Unter Eingabe der KK IK Nummer 105 203 076 und der Merck BKK Versichertennummer (vom Pflegebedürftigen oder der Pflegeperson) können Sie den Kurs starten.

Jetzt Onlinekurs starten

Hygiene Kurs

Besonders in der aktuellen Lage hilft Ihnen das neue Modul "Hygiene" bei der häuslichen Pflege.

Es ist für Sie kostenfrei und kann ohne Anmeldung besucht werden.

Hier erfahren Sie

  • wie Sie Krankheiten effektiv verhindern
  • welche Hygienemaßnahmen im Rahmen der häuslichen Pflege wichtig sind

Starten Sie hier Ihren Hygienekurs

BKK PflegeFinder

Sie suchen einen geeigneten Pflegedienst oder eine Pflegeeinrichtung in Ihrer Umgebung und was kostet das? 

Sie erhalten hier weitere Infos zur jeweiligen Einrichtung, wie z.B. die Bewertung in Bezug auf Leistungen und Qualität sowie Vergütungsinformationen.    

Jetzt Pflegefinder starten