Online über IGeL-Leistungen informieren

Ab sofort können Sie sich unter www.igel-monitor.de über Nutzen und Schaden von Individuellen Gesundheitsleistungen (IGeL-Leistungen) informieren. Denn diese müssen Sie beim Arzt komplett aus eigener Tasche bezahlen. Betreiber des Portals ist der Medizinische Dienst des GKV-Spitzenverbandes (MDS).

IGeL-Leistungen stehen in der Kritik

Bei den IGeL- Leistungen geht es oftmals um wirtschaftliche Interessen von Ärzten, dadurch werden diese Angebote teilweise sehr kritisch betrachtet.

Hintergrundinformationen und die empirisch-medizinische Bewertungen der einzelnen Leistungen helfen Ihnen bei der Entscheidung, ob Sie in eine bestimmte IGeL-Leistung in Anspruch nehmen möchten oder nicht. Aus diesem Grund unterstützt Sie das neue Informationsportal des MDS.

Bewertungskriterien der IGel-Leistungen

Um Versicherte bei der eigentlichen Entscheidungsfindung für oder gegen eine IGeL-Leistung zu unterstützen, wagt das IGeL-Team Nutzen und Schaden gegeneinander ab und fasst das Ergebnis in einem Gesamtfazit zusammen. Wie sich die Bewertung für die einzelnen Leistungen genau zusammensetzt und funktioniert, erklärt der MDS auf der Website:

So bewertet der IGeL-Monitor - transparent und medizinisch objektiv

Welche Informationen bietet der IGeL-Monitor noch?

  • kostenfreie Alternativen zu IGeL
    Sie erfahren im Portal, welche Leistung von den gesetzlichen Krankenkassen bei den Beschwerden übernommen wird, für die der Arzt ihnen die IGeL-Leistung anbietet.

  • Preisspanne für IGeL-Leistungen
    Sie erhalten Auskunft über die Preisspanne, zu der eine IGeL angeboten wird.

  • Hintergründe zum IGeL-System
    Neben den Bewertungen klärt der IGeL-Monitor auch darüber auf, wie IGeL-Leistungen zustande kommen und wo man ihnen begegnet. Außerdem beleuchtet das Portal in der Rubrik IGeL-Praxis einige Vermarktungstechniken von Ärzten und psychologische Kniffe, die dabei gerne eingesetzt werden.

  • Tipps und Aufklärung zu rechtlichen Fragen
    Der IGeL-Monitor gibt Ihnen Tipps, wie Sie bei einem Angebot für IGeL-Leistungen reagieren können. Und welche rechtlichen Fragen dabei zu beachten sind.

Geben Sie Feedback

Für den IGeL-Monitor ist es wichtig, mit den Nutzern in Kontakt zu kommen. Anregungen, Erfahrungen und Wünsche der Versicherten sollen in die weitere Arbeit einfließen, etwa für die Auswahl zukünftiger Bewertungen.